PMG kündigt Bewertungsdienstleistungen für Anleihen und Aktienzertifikate an

Veröffentlicht am 12.09.2019

Das Unternehmen für Banknotenbewertung expandiert, um Sammlerstücke aus der Welt der Scripophilie zu zertifizieren.

Paper Money Guaranty® (PMG®) hat angekündigt, dass es nun die meisten Anleihen und Aktienzertifikate bewertet und verkapselt.

Das Sammeln von Anleihen und Aktienzertifikaten, das von Fachleuten als "Scripophilie" bezeichnet wird, ist ein wichtiger Teil der Numismatik und hat in den letzten Jahren eine bedeutendere Anerkennung gefunden. Viele Unternehmen stellen keine gedruckten Zertifikate mehr aus, so dass diese Sammelstücke als einzigartig greifbare Verbindungen zu berühmten Unternehmen und Marken dienen. Sammler werden von den komplexen Designs vieler Zertifikate sowie der damit verbundenen Geschäfts- und Finanzgeschichte angezogen.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Anleihen und Aktienzertifikate wurden oft von denselben Institutionen gedruckt, die auch Banknoten gedruckt haben, was sie zu einer logischen Ergänzung für PMG macht, einem führenden unabhängigen Anbieter für Authentifizierung, Einstufung und Verkapselung von Banknoten. Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 hat PMG mehr als 4 Millionen Banknoten zertifiziert.

Zertifikate mit einer Größe von mehr als 400 x 470 mm werden von Fall zu Fall gekapselt..
Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

"Wir freuen uns, unsere fachkundigen und unparteiischen Zertifizierungsdienstleistungen auf diese interessante und historisch bedeutsame Kategorie auszuweiten", sagt Mark Salzberg, Vorsitzender der PMG. "Viele Anleihen und Aktienzertifikate haben unglaublich schöne Designs, welche einige der größten Unternehmen und Errungenschaften der Geschichte repräsentieren."

Die Gebühr für die Bewertung und Einkapselung der Anleihe- und Aktienzertifikate mit maximalem Wert von € 1.000 beträgt pauschal 60 € pro Stück (einschließlich Mehrwertsteuer). Die Gebühr für die Bewertung und Einkapselung der Anleihe- und Aktienzertifikate mit Wert über € 1.000 beträgt pauschal 90 € pro Stück (einschließlich Mehrwertsteuer). Elite-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 10%.

Anleihe- und Aktienzertifikate sollten auf einem separaten Einreichungsformular eingereicht werden. Wählen Sie bei der Einreichung von Anleihe- und Aktienzertifikaten keine Bewertungskategorie und keinen benutzerdefinierten Halter aus. Schreiben Sie einfach ESB für Einreichungen mit einem Höchstwert von € 1.000 oder HSB für Sendungen mit einem Wert über € 1.000 fettgedruckt an prominenter Stelle auf dem Einreichungsformular. Die Anleihe- und Aktienzertifikatscodes sollten auf separaten Einreichformularen eingereicht werden.

Zertifikate mit einer Größe von mehr als 400 x 470 mm werden von Fall zu Fall gekapselt.

Für Informationen über die Einreichungen bei PMG wenden Sie sich bitte an eines ihrer Büros:


Bleiben Sie informiert

Möchten Sie über solche Nachrichten regelmäßig informiert werden? Abonnieren Sie noch heute den kostenlosen PMG-eNewsletter!

Vielen Dank!

Sie haben den PMG-eNewsletter abonniert.

Unable to subscribe to our eNewsletter. Please try again later.

Artikel-Auswahl